Krügerrand Goldmünzen

Der Klassiker unter den modernen Anlagemünzen

Der goldene Krügerrand ist mit Abstand die wichtigste und bekannteste Goldmünze am internationalen Anlagemarkt. Der Name Krügerrand ist vielfach ein Synonym für moderne Anlagemünzen.

Die Erstausgabe erfolgte im Jahr 1967 nur als ganze Unze. Im weiteren Prägeverlauf kamen auch kleinere Gewichtseinheiten dazu.

Die geringe Beimischung von Kupfer verleiht der 22-karätigen Goldlegierung (916,7 / 1000) eine größere Härte im Vergleich zu puren Feingoldmünzen und gibt dem Krügerrand so eine gewisse Umlaufhärte und Kratzfestigkeit. Ebenfalls ist die Kupferbeimischung verantwortlich für den charakteristischen Rotstich der südafrikanischen Münze.

 

Bezeichnung
Ihr Preis
Gold Krügerrand 1 oz
1.275,15 €
Gold Krügerrand 1/2 oz
663,99 €
Gold Krügerrand 1/4 oz
338,31 €

 

Die Vorderseite des Krügerrand zeigt den afrikanischen Springbock und auf der Münzrückseite ist der namensgebende Paul Kruger abgebildet.

Geprägt wird der berühmte Krügerrand in den Größen von einer zehntel bis hin zur vollen Unze. Die Gewichtsangabe bezieht sich auf den puren Feingoldgehalt. Das extra beigemengte Kupfer wird nicht mit eingerechnet.

Der online angezeigte Preis ist der jeweils aktuelle Krügerrand-Verkaufspreis am Trivero-Edelmetallschalter im Löwental in Essen-Werden.

 

Ihre Bewertung

 

Bewertungen und Kommentare

 

 

 

0 Leser haben diesen Artikel auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 0 Punkten bewertet.