Maple Leaf Goldmünzen

Anlagemünzen aus hochreinem Feingold

Der kanadische Maple Leaf war die erste moderne Feingoldmünze zu Anlagezwecken. Die Erstausgabe erfolgte im Jahr 1979 als die staatliche Royal Canadian Mint (RCM) einen Gegenpol zum erfolgreichen Krügerrand setzen wollte.

Der goldene Maple Leaf erfreut sich heute einer sehr hohen Bekanntheit und Akzeptanz am Markt und zählt zu den bevorzugten Anlagemünzen vieler privater und institutioneller Investoren aus aller Welt.

Aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Varianten stellen wir Ihnen hier die drei meistgehandelten Gewichtseinheiten des Canadian Gold Maple Leaf vor.

 

Bezeichnung
Ihr Preis
Gold Maple Leaf 1 oz
1.170,00 €
Gold Maple Leaf 1/2 oz
605,11 €
Gold Maple Leaf 1/4 oz
311,35 €

 

Das Grundmotiv der Münzvorderseite zeigt das namengebende Ahornblatt. Auf der Rückseite wird die britische Queen Elisabeth II. porträtiert.

In den ersten drei Prägejahren lag der garantierte Feingoldgehalt des kanadischen Maple Leaf noch bei 99,0 %. Mit dem Prägejahr 1982 wurde dieser auf 99,99 Prozent (sog. Four Nine Fine) erhöht.

Der hier angezeigte Verkaufspreis der Maple Leaf Goldmünzen ist gültig im Schalterhandel im Löwental in Essen-Werden und wird entsprechend der aktuellen Kursentwicklung mehrfach stündlich aktualisiert.

 

Ihre Bewertung

 

Bewertungen und Kommentare

 

 

 

0 Leser haben diesen Artikel auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 0 Punkten bewertet.